Garten, Insekten, Blüten. Hier schreibe ich über meinen Garten.

Das Wochenende ist verplant und die Tomaten sind trotzdem erntereif. Da kommen die leckeren Früchte eben nicht in den Salat, sondern werden zu Tomatensoße eingekocht. Ein echter Gewinn im Vorratsregal. Ein bisschen schnippeln und kochen, ein paar Gewürze, so rockt die selbst gemachte Tomatensoße.

Da schimmert es rot und gelb im Grün der Tomaten. Es ist an der Zeit die erste ernstzunehmende Menge Tomaten zu ernten. Es sind verschiedene Sorten die sich reif zeigen. Gestreifte, schwarze, gelbe und die roten Tasty.

Nach den vielen Wochen Sonne und Hitze hat es sich nach  zwei Regentagen etwas angekühlt. Viel Nass ist nicht vom Himmel gekommen, die Regentonnen sind nicht mal voll geworden. Trotz der Kühle ist es schön ein bisschen Zeit im Garten zu verbringen und den Feierabend ausklingen zu lassen.

Hier und da ist immer was zu tun. Schritt für Schritt bessere ich aus, was Wetter und Zeit verwittert haben. Meine Stalltür musste ausgetauscht werden. So habe ich einfach eine neue gebaut und angebracht. Auch mein Hochbeet konnte einen Anstrich gebrauchen. Inmitten der vielen Blüten und Gartenbesucher macht das viel Freude und keine Mühe.

Meine Nachbarin hat auch dieses Jahr wieder wundervolle Tomatenpflanzen gezogen. Dieses Jahr hat Sie mich mit fünf verschiedenen Tomaten-Sorten beglückt und ich kann mein Hochbeet endlich bepflanzen.