Frühling im Februar, ich glaub es geht los

von Josef Beermann

Es bleibt warm im Februar, so warm, dass sich einige Pflanzen entschließen, ihre Knospen und teils Blüten auszustrecken. Das weckt Freude und auch Ungeduld, dass der Frühling sich durchsetzt. Es wird aber noch dauern. Aber ein wenig Frühling statt Winter tut gut und hebt das Gemüt.

Erste Blumen im Garten

Die Winterkresse wächst nicht nur, ihr Wachstum ist kaum zu bremsen

Und das ist kein Wunder. Denn die Bedingungen entsprechen nicht den Wintermonaten wie man sie erwartet. Insgesamt ist der Garten nicht so richtig zur Ruhe gekommen. Der Rasen wächst, die Aprikose bildet fleißig Knospen und hier und da entdeckt man blühende Gewächse.

Richtigen Frost hatten wir bisher gar nicht. Ein oder zwei Nächte in denen die Temperatur mal unter 0 Grad war. Kaum war der Tag erwacht, hatte es sich aber auch wieder mit Eis und Frost. Meine Regentonnen habe ich dieses Jahr nicht leerlaufen lassen um Frostschäden zu verhindern. War einfach nicht nötig. Insgesamt war das "Winterfest Machen" dieses Jahr eher mager. Hier und da eine Topfpflanze in den Keller gestellt, wohl eher aus Gewohnheit ob der Notwendigkeit.

Die ersten Frühlingsboten zeigen sich in kräftigem Gelb

Es fällt schon sehr auf, wenn man beim Gang durch den Garten mit dem Auge an einem Farbklecks hängenbleibt. Jetzt, wo eigentlich alles nur grau uns trist wirkt. Da klopft das Herz schneller und die Stimmung hellt sich. Es ist als ob alles andere für diesen winzigen Moment vergessen ist. Ganz erstaunlich was ein Blümchen so mit einem machen kann. Und das nur weil es da ist. Nicht mehr nicht weniger.

Hoffen wir das der Frühe Start sich lohnt

Denn es wäre nicht das erste mal, dass der Frühe Start durch späten Frost dahingerafft wird. Wenn es aber so bleibt (es müssen ja nicht 17 Grad sein) wird der Garten dieses Jahr deutlich früher durchstarten. Vielleicht lasse ich mich ja anstecken und starte auch früher durch, gewinne Frühlingskraft und putze die Fenster dann im März. Meine Vorfreude wächst jedenfalls täglich. Alles ist bereit eine tolle Gartensaison einläuten.

Also raus aus dem Winterschlaf und die Gartenlaube aufgemacht.

Ein verlassenes Schneckenhaus auf einem Stein

Teilen macht Freu(n)de

Zurück

Ähnliche Artikel