Mein Garten Blog. Kleine und große Geschichten aus meinem Garten. ✿ Wie ich mein Obst und Gemüse verwerte und was ich mit meinen Kräutern mache.

Es bleibt warm im Februar, so warm, dass sich einige Pflanzen entschließen, ihre Knospen und teils Blüten auszustrecken. Das weckt Freude und auch Ungeduld, dass der Frühling sich durchsetzt. Es wird aber noch dauern. Aber ein wenig Frühling statt Winter tut gut und hebt das Gemüt.

In meinem Adventskalender waren 24 Tütchen mit Saatgut alter Sorten. Eine ganze Menge. Heute habe ich mir angesehen, wie die Pflanzempfehlungen in mein Jahr passen. Ich hoffe wirklich, dass ich genug Platz im Garten finde. Neben Gemüse und Kräutern finden sich auch Blumenmischungen. Wenn alles gedeiht, wird es ein spannendes Jahr mit reichlich Ernte.

Da mein Adventskalender mir eine große Menge Saatgut verschiedenster Art für das nächste Jahr beschert, brauche ich eine Möglichkeit die Sämlinge unter guten Bedingungen zu ziehen. Also ans Werk gemacht und ein Frühbeet selber gebaut. Genug Holzreste liegen herum.

Meist gelesene Artikel

Es ist nun April und der Feldsalat hat den Winter im Hochbeet gut überstanden. Jetzt, wo es warm wird, schosst er. Da kommt die Frage auf ob man Feldsalat auch dann noch essen kann. Welche Teile sind genießbar und können zu Speisen verarbeitet werden?

Plötzlich überall Insekten in der Luft, pausenlos erheben sich kleine Flieger in die Lüfte. Schnell habe ich die Ursache gefunden. Ein Ameisenstaat erobert den Luftraum im Garten. Da ist richtig was los.